Creadienstag: Kupferherz im Stickrahmen zum Valentinstag

6 Thoughts

Bald nun ist … ja, der sagenumwobene Valentinstag :-)
Und auch ich bin hin und her gerissen zwischen „ignorieren“ und „einfach doch mitmachen“, weil es im Alltag (mit drei Kindern) tatsächlich oft zu kurz kommt meinem Besten zu zeigen, was er mir bedeutet.

Ich bin definitiv kein Fan von „jetzt kauf ich Pralinen und ein Parfüm und dann hab ich meine Pflicht getan“. Wenn dann möchte ich etwas selbstgemachtes und persönliches schenken. (Hier mein Valentinsherz vom letzten Jahr.)

Da ich Stickrahmen und die unendlichen Möglichkeiten mit diesen kreativ zu sein, sehr mag, habe ich mir ein kleines schnelles DIY zum Valentinstag überlegt.

Be my valentine

Ich kombiniere einen kleinen Holzstickrahmen mit Kupferdraht, aus dem ich ein Herz forme und es dann im Stickrahmen verankere. Getreu dem Motto: „Du hast mein Herz gefangen“ 😉

Stickrahmen kupferdraht

DIY Valentinstag

Der Stickrahmen kann aufgehängt oder auch auf dem Schreibtisch platziert werden. Eine kleine schriftliche Liebeserklärung hat auch noch Platz – dann kann der Valentinstag (wann immer er für euch sein mag) kommen.

Materialien:
Stickrahmen
Kupferdraht

Stickrahmen Kupferdraht

Verlinkt beim:
Creadienstag
Kopfkino
Meertje
Valentinsspecial
Kanoschl
Art.of.66
Handmadekultur

Mineralien am Makromontag

2 Thoughts

Wie gestern berichtet, waren wir in der Ferienwoche im Naturkundemuseum in Berlin.

Schon als Kind mochte ich natürlich die Dinoskelette und den Abdruck des Archaeopteryx. Aber schon damals hat es mir die große Stein- und Mineraliensammlung des Museums angetan. Ein Funkeln und Glitzern in allen Farben erwartet jeden der den Saal der Ausstellung betritt. Deswegen heute ein paar steinige Makroaufnahmen.

Amethyst

Rauchquarz

grün Mineral

Eine gute Woche für euch!

Ferienprogramm bei Hoch Drei

3 Thoughts

Die Woche Winterferien verging im Hause Hoch Drei wie im Flug.

Unser Schulkind musste sich die ersten Tage von einem starken Infekt erholen, so dass wir unsere Aktivitäten auf zu Hause beschränken mussten. Was Kinder meistens sogar am besten finden. Endlich einmal ausgiebig spielen, lange im Schlafanzug rumlaufen und einfach ein wenig in den Tag hineinleben – natürlich mit Langeweileblocker Mama oder Papa.

Aber wir hatten passend zur Jahreszeit und auf Wunsch unserer Jungs einige Bastelprojekte auf unserem Ferienprogramm (hier unsere Origami Box).
Da wir uns alle sehr für Sterne, Planeten und das Weltall interessieren, hatten wir beim bemalen und zusammen bauen unseres eigenen Sonnensystem Mobile* sehr viel Freude. Anhand der Anleitung und des schönen Posters bemalten die Jungs die Planetenmodelle mit viel Hingabe und Begeisterung. Nach dem Trocknen wurden alle Planeten mit Leuchtfarbe betupft und dann ging es an die Aufhängung – was aber für Kinderhände schwierig ist und so eine Aufgabe für Mama blieb.

Planeten basteln

Sonnensystem basteln

Mobile Sonnensystem

Wir haben es aber gemeinsam geschafft und nun hängt das Mobile im Kinderschlafzimmer und wir sind stolz auf unser kleines Familienprojekt.

Mobile Sonnensystem

Unser Mittlerer hat im letzten Jahr eine große Freude und Hingabe für das Ausgraben von kleinen Dingen entwickelt. Kleine Dinos, Insekten oder Versteinerungen… Am besten gut verpackt in Gips, so dass man lange sägen, meißeln und hämmern muss, bis besagtes Objekt freigelegt ist.

Das neue Ausgrabungsset mit Kristallen* war also genau das richtige für unseren kleinen Schatzgräber. Tagelang wurde gesägt und gepinselt und Steinchen für Steinchen frei gelegt und ins mitgelieferte Säckchen gepackt.

Kristalle ausgraben

Ausgrabungsset

Ausgrabungsset

So gab es ein weiteres Highlight als wir einen Ausflug ins Naturkundemuseum Berlin machte und dort nicht nur die riesigen Dino Skelette bestaunten, sondern auch riesige Minerale und Kristalle anschauen konnten sowie ein noch größeres Modell des Sonnensystems. Wenn ihr mit Kindern in Berlin seid, unbedingt ins Naturkundemuseum gehen!

Wir hatten in dieser Woche viele Sonntagsfreuden.

* Freundlich zur Verfügung gestellt von tausendkind.de

Basteln mit Kindern: Origami Box falten

4 Thoughts

Da wir Ferien haben, habe ich Zeit zum Basteln und Werkeln mit den Kindern – genau genommen mit den Jungs, da die kleine Madame zwar schon gerne malt, aber basteln ist doch noch schwierig.

Origami box

Der Wunsch der Jungs nach Falten wurde mit kleinen Boxen aus Origami Papier erfüllt. Nach einer hier gefundenen Anleitung, ging es los und nach kurzem Probieren, konnten es die Jungs allein.

Die einzelnen Schritte haben wir mit viel Freude in Bildern festgehalten.

Origami box step by step
Box falten
Box falten

Und, da ich auch Spaß am Falten hatte, ist auch gleich noch ein Origami Schwan entstanden.

Zusammen mit einem bereits einige Tage stehenden Tulpen Strauß sehen unsere Falt Objekte schön aus.

Origami schwan

Tulpen Rose

Verlinkt beim friday Flowerday, Art.of.66, Freutag.

Eltern Kind Kostüme für Karneval

Leave a comment

Bei uns nennt sich Karneval Fasching und wird weniger intensiv gefeiert wie in den Karneval Hochburgen.

Trotzdem mag ich das verkleidete Feiern schon seit Kindertagen. Und nun vor allem wegen unserer drei. Im Hause Hochdrei gibt es neben dem Kindergarten Fasching, auch daheim einen Tag Verkleiden, lustige Spiele und thematische Speisen.

In diesem Jahr haben wir uns Familienkostüme aus Alltagskleidung überlegt. Unseren Favoriten – die Minions -findet ihr im Bonprix Blog.

Eine weitere Idee für Eltern Kind Kostüme habe ich geskribbelt: Supermom & Superkids (und natürlich auch Superdad)

Eltern Kind kostüm

Hierfür benötigt Mama einen roten Rock, ein blaues Shirt – das mit dem Superman Symbol gepimpt wird, rote Strumpfhose, ein rotes Tuch als Umhang und evtl. einen gelben Gürtel.
Die Kinder ziehen ein blaues Shirt, eine blaue Hose an und binden sich ebenfalls ein rotes Tuch als Umhang um. Vielleicht wollen sie auch noch eine Augenbinde.

Was würde euch noch an Kostümen aus vorhandener Kleidung & Accessoires für Eltern und Kinder einfallen?

Creadienstag: Kuscheldecke für den Winter

4 Thoughts

Ich habe meine Liebe für’s Deckennähen entdeckt (was für ein Wortspiel ;-)).

Decke fleece selbst genäht

Wie bereits für meinen Papa, habe ich nun zwei weitere Relax Kuscheldecken für meine Schwestern genäht.

Für Nähanfänger wie mich sind sie sehr gute Nähobjekte. Es benötigt etwas Ausdauer die 1,5 x 2 m Stoff durch die Nähmaschine zu bekommen, aber die Ergebnisse sind nützlich und schön.

Kuscheldecke selbst genäht

Ich habe beide Decken mit einem großen Flockprint versehen und mit Jersey (in Retrooptik) und Kuschelfleece (passende Farben) gearbeitet.

Ihr benötigt pro Decke:

Ca. 1,5 x 2 m Fleece
Ca. 1,5 x 2 m Jersey
Ggf. ein Schriftzug zum Aufbügeln oder Nähen
Sehr viel Garn
Eure Nähmaschine

Ein tolles Projekt für die kalte Jahreszeit.
Viel Spaß beim Einkuscheln und relaxen.

Verlinkt bei:
Creadienstag
Meertje

Sonntagsfreude: Zeugnisse & Anderes

5 Thoughts

Bei uns haben die Winterferien begonnen. Leider gleich mit einem kranken großen Kind :-( So, dass er nicht an der Zeugnisausgabe teilnehmen konnte.
Seit heute geht es ihm aber besser, für alle eine Sonntagsfreude. So gab es ein Mamahochdrei Ferienbeginn-Frühstück.

Frühstück ferien

Außerdem ist es draußen gepudert und wir sehen endlich einmal die Sonne wieder. All das Grau der letzten Wochen, war wirklich schwer zu ertragen.

Winter abendhimmel

In Heaven.

Winter sonnnenuntergang

Mein Bild zum Makromontag ist also auch eisig:
Eiszapfen

Habt eine schöne (Ferien)Woche!