Wer?

Wer schreibt denn hier?

Geboren in der prignitz’schen Provinz, zog es mich schon früh in die Nähe der Großstadt – aber nie komplett hinein. So bin ich in den letzten 33 Jahren den südlichen Suburbs unserer Hauptstadt treu geblieben und habe mich seit 2 Jahren – mit dem Bau unseres Hauses – wohl ersteinmal eingenistet.
Studiert habe ich aber in der Großstadt: irgendwas mit Kommunikation, Werbung und Medien. Vorstellungen von einem Leben hinter den Kulissen hatte ich schon früh, Maskenbildnerin sollte es immer sein, geworden ist es was mit Werbung im WWW.
Aus dem in jungen Jahren gefassten Vorsatz „niemals zu heiraten“ wurde auch nichts, denn der beste Papa³ lief mir über den Weg und erwies sich kämpferisch. Mein Herz hat er dafür bekommen *schnief*.
Kinder sollte es immer geben – nur am liebsten ohne Geburt, denn schon immer hatte die Vorstellung daran Panik in mir ausgelöst.
Trotzdem sind uns 3 wundervolle Kinder geschenkt worden. Zwei Racker kamen 2006 und 2009, und ganz frisch die Prinzessin 2013. Sie bescheren uns seitdem Energieengpässe, Schlafschwierigkeiten und Toleranzturbolenzen.

Aber vor allem machen sie mich zudem was ich bin und immer sein wollte: Mama³ (sprich: Mamahochdrei) 😉

Und was gibt es sonst noch über mich zu berichten?

Schon früh bewies ich mich als Trotzkopf und zeigte meine Hartnäckigkeit, Dinge nicht einfach so hinzunehmen und sei es Erklärungen von Mathelehrern, die ich nicht verstand.
Ich kann von vielem ein bißchen, aber nichts richtig perfekt. Auch wenn ich es oft besser können möchte, fehlt mir teilweise die Geduld.

Was ich mag:

* Kochen und backen um zu entspannen und anderen Freude zu bereiten (lasse mich aber auch gerne bekochen)
* Dinge selbst zu machen, also DIY, wenn es die 3 Racker zu lassen, aber auch gern mit ihnen zusammen basteln und backen
* Gezeichnet habe ich früher auch gerne, dies beschränkt sich mittlerweile auf Zeichnungen mit meinen Kindern und Ausmalbücher 😉
* Globuli und Homoöpathie – faszinierend und wunderbar hilfreich
* Spieleabende am besten mit Freunden, unsere Spielesammlung ist schon recht ansehnlich
* auch Kinderspiele finde ich toll und spiele sie echt gerne mit den Kids
* amerikanische oder englische Sitcoms, am liebsten im Original
* Um mich einigermaßen ansehnlich und fit zu halten, mache ich Yoga bei Bettina
* Ach ja und das Schreiben zählt eigentlich auch zu meinen Hobbys. Früher gerne auch mal für Zeitungen und Magazine als Pressesprecherin oder Werbetante. Heute dann halt im Blog und im guten alten Tagebuch
* Reisen ist super, wenn da nicht oft das Fliegen dazugehören würde…
* das Internet, ich recherchiere gerne nach allem was mir so in den Sinn kommt, auf der Suche nach neuen Ideen für Geschenke oder Projekte. Es gibt kaum etwas was ich nicht im Internet finde. Im wahrsten Sinne des Wortes bin ich die Mama³ Suchmaschine :-)
* tanzen, singen, Geschichten vorlesen

Was ich nicht mag:
* mich in eine Star Wars Figur zu verwandeln und im imaginären Raumschiff durchs Kinderzimmer zu jagen
* Bohnen, auch wenn ich sonst fast alles esse
* Fliegen
* Kranksein
* nachts geweckt werden (keine gute Eigenschaft als Mama 😉 )
* vor allem meine Ungeduld (und auch die anderer)
* meckern ohne Gründe und ohne konstruktive Vorschläge zum ändern des Zustands
* lange Diskussionen ohne Ergebnis
Tbc

Ich freue mich von euch zu lesen!

One thought on “Wer?

  1. Huhu Stephi,
    danke Dir für deinen Kommentar! :-)

    Also, der Stoff ist von „little Darling“. Ich hab beim Kaufen im Geschäft nicht auf Namen usw geachtet, aber als ich es eben gegoogelt habe, kam einmal der Titel „Brasilien wir kommen!“ dabei raus. Darunter habe ich ihn dann bei stoffundliebe.de gefunden. Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen!

    Liebe Grüße vom Cocolinchen! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>