Creadienstag: Windlichter aus Beton

In einem Monat ist er offiziell da – der Sommer. Und wie sehr mag ich es an lauen Sommerabenden draußen zu sitzen und ein Windlicht erhellt die eintretende Dunkelheit.

Nach anfänglicher Skepsis gegenüber dem Material Beton, habe ich ein wenig experimentiert und entstanden sind Windlichter aus Beton.

Beton Windlicht

Was ihr für die Windlichter benötigt:
– Beton
– leere Getränkekartons
– evtl. Trinkhalme
– (Windlicht)Glas, ich habe kleine Weck Gläser genommen
– Farbspray
– Teelichter

Beton Windlicht Getränkekarton

1. Beton mit Wasser (nicht zuviel) vermischen. Dann den angerührten Beton in die zerschnittenen Getränkekartons gießen. Eventuell vorher Trinkhalme in die Seiten des Kartons stecken, dann bleiben an dieser Stelle Löcher. Das Windlichtglas in den flüssigen Beton platzieren. Damit das Glas im Beton bleibt, dieses mit Steinen/ Gewichten beschweren.

Beton Windlicht Tutorial

2. Nach ca. 24 Stunden den Karton vom Beton entfernen.

Beton windlicht

3. Nach Belieben die fertigen Windlichter mit Acryllack besprühen.

Beton Windlicht

Aufgrund ihres Gewichts sind die Beton-Windlichter auch sehr gut geeignet als „Tischdecken-Beschwerer“ ;-).
Meine Idee mit den Trinkhalmen Lichtlöcher zu schaffen, hat leider nicht ganz funktioniert, beim nächsten Versuch werde ich definitiv mehr Löcher platzieren.

Verlinkt bei:
Creadienstag
Kopfkino

7 thoughts on “Creadienstag: Windlichter aus Beton

  1. Hihi, jetzt muss ich etwas schmunzeln. Ich habe nämlich auch gerade ganz viel mit Beton experimentiert. Das muss echt Gedankenübertragung gewesen sein – oder?! :-) Deine Windlichter sind auf alle Fälle ganz großartig geworden!!! Gefallen mir super! Der Sprühlack macht sich auch spitze! Das gibt echt einen super schönen Effekt!
    Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

  2. Toll sind die geworden & gefallen mir in der rohen Variante ebenfalls schon sehr gut. Ein bißchen haben sie auch was von einem alten Tintenfass… Hach, so viele Nutzungsmöglichkeiten. LG mila

  3. Die sind ja wirklich sehr schick geworden! Würd ich mir sofort aufstellen und ich merke einmal mehr, dass ich jetzt auch mal was mit Beton werkeln möchte :-) Liebe Grüsse, Nadia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× acht = 72

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>