Creadienstag: Wurfspiel aus Flaschen

Aus Kinderzeiten kenne ich noch diese Wurfspiele. Ein paar Ringe und eine Art Hakenleiste und dann versuchen so viele Ringe wie möglich auf die „Haken“ zu treffen.

Wurfspiel aus Flaschen selbstgemacht
Die Jungs wollten auch ein Wurfspiel. Warum also nicht ein selbstgemachtes Wurfspiel aus Flaschen? Und da wir schon lange etwas mit Servietten bekleben wollten, haben wir unsere Flaschen mit Serviettenklebetechnik verschönert.

Das braucht ihr für unsere Variante des selbstgemachten Wurfspiels aus Flaschen:
– Serviettenkleber
– Glas- oder Plastikflaschen, die ihr mit Sand füllt
– Servietten
– Pappteller
– washitape
– Schere & Pinsel

1. Die Flaschen werden mit Servietten und Kleber nach Belieben beklebt.
2. Aus den Papptellern werden Wurfringe indem der innere Kreis herausgeschnitten wird.
3. Nachdem die Flaschen getrocknet sind können sie noch mit Washitape verziert und mit Ziffern für die Punkte beklebt werden.

Wurfspiel aus Flaschen

Eine schöne und schnelle DIY Idee für Kinder. Der Kleber geht gut von den Händen ab und die Pappteller können mit wenig Hilfe auch selbständig ausgeschnitten werden.

Wurfspiel aus Flaschen selbstgemacht mit Kindern

Unser Spiel hat dem Praxistest bestanden, wobei wir festgestellt haben, dass die Teller besser fliegen, wenn zwei übereinander gelegt und dann geworfen werden.

Verlinkt bei:
Creadienstag
Upcycling Dienstag
Kiddiekram

5 thoughts on “Creadienstag: Wurfspiel aus Flaschen

  1. Das ist ja wohl mal ne super Idee! Und so schön umgesetzt. Da bekommt man Lust zum Mitspielen. Und Mitbasteln. Das ist Upcycling vom Feinsten!
    Herzlichst
    vonKarin

  2. Wie genial ist das denn?! Besonders gut finde ich es, dass die Kinder mitbasteln können. Und ja, es muss nicht immer gekauftes Spielzeug sein, etwas Selbstgemachtes wird sicherlich mehr geschätzt. Sehr schön! Ich werde das meinen auch zeigen, vielleicht haben sie auch Lust, nachzubasteln :-)
    Liebe Grüße und viele schöne Spielstunden mit Eurem Wurfspiel!
    Ioana

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× zwei = 4

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>