Das GPS Baby

… oder Baby 3.0

Unsere Kleine hat scheinbar die neuste Babyausstattung direkt implementiert bekommen. Sozusagen Baby 3.0 *grins*
Sie verfügt über ein GPS. Das bedeutet für alle die sie gnädig stimmen wollen (und das wollen alle), dass sie auf dem Arm sein möchte. Sie gehört nicht zu den kleinen Erdenbürgern, die einfachso abgelegt werden können, auch nicht zu denen die dabei von allein einschlafen. Unsere Prinzessin möchte getragen werden, hinsetzen gilt nicht und auch auf der Stelle stehen wird mit schreien geahndet, man muss sich laufend bewegen. Sie scheint ein integriertes GPS zu besitzen, dass jegliche Fortbewegung registriert, denn auch wenn sich der Träger sicher fühlt, weil die kleine Miss die Augen geschlossen hat, merkt sie doch sofort, wenn man sich in Sitzpositionen begibt. Der Trick von Papa³ ist es sich auf der Stelle mit Schritten zu bewegen, so schont er auch den Teppich bei nächtlichen Rundgängen. Es scheint zu funktionieren, solange bis das nächste Update eingespielt wird.

2 thoughts on “Das GPS Baby

  1. Pingback: » Der Wackel-Dackel Mama³

  2. Ja, ja, die Kinderlein, alle so ganz eigen. Der große Sohn mochte auch gern Bewegung während des Schlafens, Herr Flovimo wippte dann gern auf unserem alten 100 Jahre alten Sofa auf und ab… Wehe die Bewegung hörte vor der Tiefschlafphase auf… Ich kann euch trösten, nach über einem Jahrzehnt, werdet ihr die GPS-Funktion gern in der anderen Richtung nutzen 😉 Da ist es dann nämlich ganz spannend, wohin denn der kleine Mensch so geht…

    Liebe Grüße Ute

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 − = vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>