Wo sind die Muggels?

Schatzsuche am Sonntag

Schatzsuche am Sonntag

Der Sonntagmorgen fing leider nicht so entspannt an wie es sich für Sonntage sonst gehört. der Große hatte sein erstes Fußball Punktspiel und Papa als Co Trainer musste natürlich mit. So überlegte ich dass wir mit unserem Mittleren eine kleine Schatzsuche machen.
Ja, auch wir gehören zu der Spezies der Geocacher. Das bedeutet wir sind moderne Schatzsucher. Mit GPS Navi bewaffnet, Rucksack mit Stempel zum Loggen und ein paar Kleinigkeiten zum Befüllen des Schatzes. Denn geocaching ist auch ein Nehmen und Geben. Wir haben mittlerweile so um die 50 Caches gefunden, sogar in Spanien und Österreich und finden es jedes Mal wieder spannend nach dem Schatz zu suchen. Manchmal sind sie jedoch auch so gut versteckt, dass wir das sagenumwobene Döschen nicht finden, dann sind die Gesichter der Kids lang, aber der nächste Cache ist ja meist nicht weit.
Nun dachte ich, wenn ich unserem fast vierjährigen von den Muggels erzähle, die den Schatz nicht sehen dürfen, wäre das noch besonders spannend. Leider erreichte ich das Gegenteil und es war ihm zu spannend…denn was sind denn Muggels? Ich versuchte es ihm zu erklären. Leider verstand er es nicht, dass es sich dabei nur um andere Menschen handelt, die keine Geocacher sind und deswegen den Schatz auch nicht sehen dürfen. Große Fragezeichen auf seinem Gesicht. Seine Fantasie schien schon im vollen Gange, er dachte nämlich plötzlich an die kleinen Wesen aus Peterson und Findus – die Mucklers! Von dieser Vorstellung konnte ich ihn dann auch nicht mehr abbringen. Und er sagte auf dem gesamten weg zum Cache, aber hier gibt es keine Mucklers…Mami ich sehe keine Mucklers.
Nach einer halben Stunde Spaziergang durch die Nachbarschaft sind wir bei den ins GPS Navi eingegebenen Koordinaten angekommen und …..SPANNUNG…. Haben ihn auch sofort gefunden! Diesmal an einem Stromhäuschen. Der Mittlere hat sich gefreut und auch was mitgenommen – natürlich auch für den großen Bruder- und was reingepackt. Den Stempel gedrückt und zurück ging es. Der Rückweg ist leider immer beschwerlich, weil nun die Schatzsucher Motivation fehlt…aber er hat es geschafft.

One thought on “Wo sind die Muggels?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 4 = zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>