Vegetarische Weltreise: Kürbis-Kartoffel-Puffer

Für die vegetarische Weltreise von Tomateninsel, die uns nach Deutschland führt. Habe ich mir ein Rezept für Kürbis-Kartoffel-Puffer überlegt:

500 g Hokkaido
500 g Kartoffeln
4 Eier
100 g Mehl
Quark, Frischkäse o.ä. als Dip
ggf. Kräuter oder Zwiebeln
Öl zum Backen

Rezept Kürbis Kartoffel Puffer

Ihr müsst den Kürbis und die Kartoffeln (geschält) zerkleinern z.B. grob pürieren. Zu dieser Maße kommen die Eier und das Mehl. Alles vermengen und dann ab in die heiße Pfanne.
Ich habe pro Puffer einen großen Esslöffel der Maße genommen, diese dann in der Pfanne flach drücken und von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun backen lassen.

Kürbis Kartoffel Puffer

Dazu gab es bei uns einen Kräuterquarkdip.

Ich kam gar nicht so schnell mit dem Backen hinterher wie die Kürbis-Kartoffel-Puffer weg gefuttert waren 😉

Auch etwas für den Freutag.

Die Fotos sind aufgrund der hungrigen Familie nicht so gut geworden…

2 thoughts on “Vegetarische Weltreise: Kürbis-Kartoffel-Puffer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× fünf = 45

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>