Bis der Faden reißt

Schöne Stoffe

Schöne Stoffe

Heute war es nun soweit, ich habe meine ersten Nähmaschinen Versuche gemacht. Schon in der Schwangerschaft mit der Prinzessin wollte ich einen Nähkurs machen und hab es einfach nicht geschafft (die Liste an To DO s war einfach zu lang 😉 ).
Und nun habe ich in FLOVIMO eine tolle Lehrerin gefunden. Zusammen mit der heute etwas nörgligen Prinzessin (sie quält immer noch ihr Bäuchlein) haben wir uns also mit meiner Nähmaschine, einer AEG NM 826, angefreundet. Die Bedienungsanleitung war wie so häufig sehr bedienerUNfreundlich. Die Bilder kaum erkennbar, die Beschreibung mittelmäßig verständlich haben wir dann noch irgendwie alle Fäden dahin bekommen, wo sie hin sollten.
Und ich nähte meine ersten Stiche… Bis zum ersten Mal der Faden riss. Da heißt es also Geduld beweisen und den Faden erneut einfädeln.
Die Freundschaft zwischen mir und meiner Maschine muss also noch wachsen und fester werden. Aber ich bin guter Dinge, dass wir das schaffen. Vielleicht finde ich ja auch noch raus, wie diese einfädelhilfe funktioniert.
Meine Stoffe mag ich auf jeden Fall und ich habe mit quillten begonnen einen Kissenbezug zu nähen! Das Ergebnis zeige ich, wenn es fertig ist. Die Jungs wollen dann schnell ein Shirt und jeder natürlich ein Kuschelkissen, weil ihre Schlafgemache noch nicht voll genug sind mit Kissen und kuscheltieren.

One thought on “Bis der Faden reißt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 − drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>