Wochenrückblick #14: Winterferien bei Mama³

Wie bereits angekündigt, gab es letzte Woche bei uns Winterferien. Aber schönerweise hatte sich der Winter überlegt eine Pause einzulegen. So wurde es nicht nur wettertechnisch eine sehr schöne Woche.
Wir hatten uns einiges an Unternehmungen überlegt und uns mit verschiedenen Freunden verabredet. Jeden Tag gab es also etwas zu tun. Und die Jungs hatten sogar einen Speiseplan erstellt, so dass wir auch jeden Tag wußten was wir essen. Tatsächlich haben wir auch die Liste bis auf ein Gericht geschafft und gekocht. Und weil ich den Zettel so schön finde (und er weiß ist) zeig ich ihn bei BIWYFI.

#BIWYFI weiß
Wir waren im Legoland, im Naturkundemuseum mit Familie Flovimo, haben gebastelt und waren fast jeden Tag spazieren (damit die Prinzessin schlafen konnte und die Jungs „Auslauf“ hatten;-)).
Und am Wochenende kam dann auch noch meine Schwester von ihrer Reise nach Costa Rica zurück, das war für uns alle eine SonntagsFREUDE.

Es hat gut funktioniert und so langsam hab ich Routine mit drei Kids allein. Auch wenn es natürlich immer schöner ist, wenn alle zusammen sind.

In meine Kategorien gepackt sieht es also so aus:

Gekochtes/Gebackenes
Am Sonntag gab es Willkommensbrunch für alle Verreisten bei uns. Wie erwähnt war meine Schwester in Costa Rica und hatte uns von unterwegs mit wunderschönen zahlreichen Fotos versorgt. Unter anderem war sie an riesigen Krokodilen vorbei gekommen, die es sich an der Flussmündung bequem gemacht hatten. Und da die Jungs auf ihrer Speiseliste das Krokodil im Blätterteig haben wollten, gab es dieses passend zum Sonntagsbrunch.
Dazu habe ich eine Hackfleischfüllung gemacht (700g Hack vom Rind vermengt mit altem aufgeweichtem Brötchen, einem Ei, Gewürzen, Tomatenmark und 100g Frischkäse, wer mag auch mit Zwiebeln). Diese wurde dann auf einer Blätterteigrolle zu einem Krokodil geformt um dann vom Blätterteig umhüllt zu werden. Kleine Füße aus Teig und gehackte Pistazien auf den Rücken. Bevor es in den Ofen konnte wurde unser Kroko noch mit einer Ei-Sahne-Sauce eingepinselt. Dann ca. 45 min bei 175 Grad backen.
Und da es mir recht gut gelungen ist, zeige ich es bei Katjas My Mmhhh Monday.

Blätterteigkrokodil

Gespieltes
Gespielt wurde in den Ferien sehr viel. Memory, diverse Kartenspiele und seit langem auch mal wieder FABULANTIS. Ein kurzweiliges Familienspiel, in dem es darum geht ein Fabelwesen zu finden, dabei kommt es auf den richtigen Dreh der Wegscheiben an und es gibt Ereigniskarten, die einiges durcheinander bringen können. Putzig sind auch die Holzfiguren und Karten.

Gelesenes
Jeden Abend ging es weiter mit Die Schule der magischen Tiere zweiten Band. Jetzt wo wir fast am Ende sind (es fehlt nur noch das finale Kapitel) kann ich es wirklich weiterempfehlen. Es ist eine schöne Mischung aus Schulalltag, dem Kinderwunsch nach Zauberei und besten Freunden und unterschiedlichen Charakteren.

Gesurftes
Bin durch die Kinderbücher auf die Seite Buchbotschafter.de gestoßen. Hier kann man /frau eigene Texte veröffentlichen und Bücher rezensieren. Ein interessantes Konzept, bei dem Büchergutscheine gewonnen werden können. Allerdings werde ich wohl nicht schaffen teilzunehmen, da ich froh bin, wenn ich es schaffe, den Blog zu füttern 😉
Und es geht weiter mit unserer Reiseplanung in die USA…

Gefreut
1. Über die schöne Woche mit unseren Dreien, die ohne größere Katastrophen ablief.
2. Über die Mobilität der Prinzessin, die sich anfängt überall hoch zu ziehen, dabei aber auch schon das eine oder andere Mal umgeplumst ist, was auf hartem Fliesenboden leider Beulen ergibt.

Geärgert
Über Lehrer, die im Unterreicht telefonieren oder am Handy hantieren.

Geschlafen
Es läuft…nur die letzte Nacht brachte zwei Stunden Wachsein mit sich, da die Prinzessin nicht wieder einschlafen wollte.

Hier noch eine Bildcollage der Ferienwoche bei Mamahochdrei:

Ferien mit drei Kindern

4 thoughts on “Wochenrückblick #14: Winterferien bei Mama³

  1. Dein Krokodil ist der Hammer!!! Bei mir würde man ja schon die modellierte Form nicht erkennen und dann würde es wahrscheinlich noch an einer Stelle aufreißen und die Füllung käme raus! 😉
    Der (Alp-)Traum eines jeden Kindergeburtstages!
    Liebe Grüße!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 − zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>