Ferienprogramm bei Hoch Drei

Die Woche Winterferien verging im Hause Hoch Drei wie im Flug.

Unser Schulkind musste sich die ersten Tage von einem starken Infekt erholen, so dass wir unsere Aktivitäten auf zu Hause beschränken mussten. Was Kinder meistens sogar am besten finden. Endlich einmal ausgiebig spielen, lange im Schlafanzug rumlaufen und einfach ein wenig in den Tag hineinleben – natürlich mit Langeweileblocker Mama oder Papa.

Aber wir hatten passend zur Jahreszeit und auf Wunsch unserer Jungs einige Bastelprojekte auf unserem Ferienprogramm (hier unsere Origami Box).
Da wir uns alle sehr für Sterne, Planeten und das Weltall interessieren, hatten wir beim bemalen und zusammen bauen unseres eigenen Sonnensystem Mobile* sehr viel Freude. Anhand der Anleitung und des schönen Posters bemalten die Jungs die Planetenmodelle mit viel Hingabe und Begeisterung. Nach dem Trocknen wurden alle Planeten mit Leuchtfarbe betupft und dann ging es an die Aufhängung – was aber für Kinderhände schwierig ist und so eine Aufgabe für Mama blieb.

Planeten basteln

Sonnensystem basteln

Mobile Sonnensystem

Wir haben es aber gemeinsam geschafft und nun hängt das Mobile im Kinderschlafzimmer und wir sind stolz auf unser kleines Familienprojekt.

Mobile Sonnensystem

Unser Mittlerer hat im letzten Jahr eine große Freude und Hingabe für das Ausgraben von kleinen Dingen entwickelt. Kleine Dinos, Insekten oder Versteinerungen… Am besten gut verpackt in Gips, so dass man lange sägen, meißeln und hämmern muss, bis besagtes Objekt freigelegt ist.

Das neue Ausgrabungsset mit Kristallen* war also genau das richtige für unseren kleinen Schatzgräber. Tagelang wurde gesägt und gepinselt und Steinchen für Steinchen frei gelegt und ins mitgelieferte Säckchen gepackt.

Kristalle ausgraben

Ausgrabungsset

Ausgrabungsset

So gab es ein weiteres Highlight als wir einen Ausflug ins Naturkundemuseum Berlin machte und dort nicht nur die riesigen Dino Skelette bestaunten, sondern auch riesige Minerale und Kristalle anschauen konnten sowie ein noch größeres Modell des Sonnensystems. Wenn ihr mit Kindern in Berlin seid, unbedingt ins Naturkundemuseum gehen!

Wir hatten in dieser Woche viele Sonntagsfreuden.

* Freundlich zur Verfügung gestellt von tausendkind.de

3 thoughts on “Ferienprogramm bei Hoch Drei

  1. Neiiiin, Du bist ja ne Nummer! Erstens wollte ich schon ewig unser Sonnensystem bauen, so für mich, weil ich selbst immer durcheinanderkomme (Jahreszeiten, Mondfinsternis etc.) und mich gefragt habe, wie ich das zustande kriege, und Du hast hier so tolle Ideen! Zweitens wünscht der Kleine sich erneut ein Ausgrabungsset, das erste ist kaputt gegangen, hatte ich irgendwo mal günstig erstanden und ich hab schon ewig rumgesucht… Perfekt, dankedanke! :))
    LG /inka

  2. Pingback: » Mineralien am MakromontagMama³

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − = vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>