Lecker, Kürbis!

Obwohl die letzten Tage der Sommer seine letzten Zeichen sendete (hier waren bis heute um die 20 Grad), ist spätestens seit der Zeitumstellung und mit dem heutigen Sturm das Herbstgefühl endgültig da. Jedes Jahr ist der Beginn des frühen Dunkelwerdens schwer. Ich benötige immer ein bis zwei Wochen eh ich mich an die neue Zeit und die kürzeren Tage gewöhne (viel anderes bleibt mir auch nicht übrig ;-)).
Zur Zeit bin ich auch sehr dünnhäutig und da tut der Herbst sein Übriges. Die Nerven sind dünn und so haben es die drei nicht immer leicht mit ihrer Mama. Man kann es mir schwer recht machen und das tägliche Chaos kommt mir zeitweise noch chaotischer vor.
Der Prinzessin scheint es ähnlich zugehen, von Entspanntheit keine Spur.

Aber eines der guten Dinge des Herbstes ist der Kürbis, nicht nur zu Halloween, sondern ganz oft und in allen Variationen auf dem Tisch. Gestern gab es Kürbisschnitzel a la Mama bei uns.

Dazu nehmt ihr Spagetti Kürbis, schneidet ihn in fingerdicke Scheiben und paniert ihn in Ei, Parmesan (gibt den besonderen Geschmack) und Semmelbrösel. Und dann ab damit in die Pfanne und für einige Minuten von jeder Seite Braten, bis er etwas weich ist und die Panade schön knusprig.
In der Mitte können nun ganz unterschiedliche Beilagen platziert werden. Bei uns gab es Kartoffelpfanne und Hähnchenstreifen. Vielleicht mögt ihr es ja auch, deswegen ab damit zu Katja.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel mit Kartoffel-Hähnchenpfanne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − 4 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>