Wochenrückblick #19: Dramaqueen, Rumhopser & Zahnloser

Mal sehen, ob ich es schaffe das Post zu Ende zu bringen…meine Müdigkeit ist enorm groß…*gääähhhhnnnn*
Nein, stopp, aufgewacht, ich will euch ja nicht zum Einschlafen bringen, sondern wie immer von unserer Woche berichten.

Der Große hat nun auch seinen 2. Vorderzahn verloren und sieht aus wie nach einem üblen Boxkampf, der Mittlere ist wie ein lebender Flummy, er hopst von morgens bis abends und wir sind nur am gucken, dass er sich nicht oder seiner Schwester wehtut.
Seinen größten Sprung der Woche (der mein Herz auch springen ließ) war von unserer Leiter neben der Schaukel…ca. 2 m hoch…es ist nochmal gut gegangen…
Auch der Große Bruder ist vor ungewollten Schlägen nicht gefeiht, neuerdings kitzeln sie sich gerne ab… bis einer heult. Und die Prinzessin ist gerade in der Phase der Dramaqueen. Sie entwickelt ihren eigenen Kopf und mag es ganz und gar nicht, wenn man sie an der Durchsetzung dieses hindert. Sachen wegnehmen, die sie nicht haben darf – großes Drama, den Raum ohne sie mitzunehmen – großes Drama, zu laute Brüder – großes Drama, andere Menschen, die zu nahe kommen – großes Drama…Sie kann so herrlich die Mundwinkel verziehen, dass es trotz aller Dramatik schon wieder zu süß ist *hachz*.

Ansonsten stand die Woche (zumindest bis zum Wochenende) unter dem Motto „Raus in den Frühling“. Wir haben also die Nachmittage im Garten verbracht, mit Freunden gespielt und das Wetter genossen.
Ein paar dazu eingefangene Bilder zeige ich bei NIC zum Thema Frühlingsgefühle und bei Frollein Pfau MMI, denn mittwochs mag ich im Garten sein.

BIWYFI_FRühlingsgefühle

Nur ausgerechnet zum Wochenende kam dann Sturm und Regen. Gut für unseren Rasen und den Rest der Pflanzen, schlecht für uns und unseren bereits angeschlagenen Zaun. Der durch die starken Böen wieder kippte, so dass Papa³ bei Wind ran musste ihn einigermaßen aufzurichten und zu festigen. Aber wie (fast) immer hat er es wunderbar hinbekommen und der ZAun steht :-)
Aber so ein Wetter hat ja auch ein wenig gute Seiten, so konnte ich mich mal wieder an meine Nähmaschine begeben und auch sonst ein wenig werkeln.

Da ich ja wie bereits schon ein paar mal erwähnt nur noch wenige Wochen in Elternzeit bin, scheint mein Köpflein an Gedanken und Ideen zu neuen DIY Projekten, Wohnraum-Umdekorier-Aktionen, Nähwünschen … nur so überzuquellen… ich führe also wieder einige Listen, um nicht gänzlich den Überblick zu verlieren. Ich hoffe, ich finde auch nach der Elternzeit noch genügend Zeit um einiges Umzusetzen.

Vielleicht wisst ihr was nun kommt? Jup, die Wochenrückblicks Kategorien:

Gekochtes/Gebackenes
Ich habe mal wieder gebacken, gleich 2 Küchlein. Zum einen meinen geliebten Beeren-Streuselkuchen und dann was „Neues“: VEGANEN KIRSCHBROWNIE (wirklich ohne tierische Zutaten, mit Soja Drink anstelle von Milch, Ahornsirup, Öl und ohne Ei).
Beide Leckereien gab es am Samstag und Sonntag beim Kaffee mit Family und Freunden.
Ab damit zu Ninjas Samstagskaffee.

Samstagskaffee_3

Gespieltes
Oh je, der Große hat unser altes Monopoly entdeckt (warum habe ich das eigentlich noch nicht entsorgt?). Und ist nun ganz begeistert dabei Geld zu verdienen durch Straßenkauf und Hotelbau… ein kleiner Kapitalist *räusper*.
Aber mal ehrlich, wer hat nicht irgendwann mal gerne Monoply gespielt? Ich mochte es als Kind auch gerne, habe aber leider oft nicht das richtige Händchen gehabt und meist verloren. Die Phase des Straßenkaufs bis es losging mit dem Häusergebaue, mochte ich besonders gerne und hatte auch immer meine Lieblingsstraßen.
Bin gespannt, wann dann der Mittlere einsteigt und sie sich dann brüderlich bekriegen *seufz*… Die Prinzessin mag am liebsten das Geld zerreisen, ist doch eh nicht so wichtig 😉

Gehörtes
Die Jungs hören zu jeder Gelegenheit Hörbücher. Besonders beliebt sind momentan die Hörspiele vonDrache Kokosnuss.
Leider vergessen sie dabei oft die Zeit, in der Woche ist das natürlich schwierig, weil ja Schulzeit und Kindergarten ist, oft gibt es dann Gejaule, weil sie noch unbedingt das Hörbuch zu Ende hören müssen.
Für meine Ohren ist es leider häufig mit einem Ohrwurm verbunden, denn leider gibt es bei allen Hörspielen, egal was, immer ein sehr eingängiges Anfangs- und Endlied. Tja und schon summt Mama³ mit…und das die ganze Nacht :-(

Gelesenes
In dieser Woche haben wir ein Mädchenbuch gelesen: Wendy will berühmt werden. Die pinke und glitzrige Aufmachung war den Jungs egal und sie wollten es hören.
Man könnte sagen, es ist eine neue Art des Kinderbuchs. Der Schreibstil ist kinder- und jugendfreundlich und bringt den ein oder anderen Witz und Schmunzler mit sich (auf Eltern- und Kindermund). Schön finde ich aber die Zeichnungen zu und sogar in den Texten. Sie machen das Buch fast zu einem Comic für Einsteiger. Und die Jungs mochten die grafischen Details sehr gerne. Und obwohl das Buch ab 8 Jahren ist, konnte auch unser 4 Jähriger gut folgen und verstehen.

Gesurftes
Ich mag ja gerne Drucke und Poster bzw. Bilder mit schönen Sprüchen. Bin gerade am Überlegen, wie ich selbst so einen Druck produzieren könnte, am liebsten würde ich unsere lange Flurwand mit ganz vielen dieser Drucke behängen…
Eine tolle Seite für Drucke in groß und klein ist skrive.de.

Gefreut
ICh bin so froh, dass die beiden Großen so viel malen und Spaß am Basteln, Kleben, Schneiden …haben. Es entstehen fast täglich ganz wundervolle Werke. Der Große hat uns am Sonntag ein Bild an den Frühstückstisch gelegt mit einer selbstgeschriebenen und beklebten Karte dazu.
Eine so hübsche Sonntagsfreude.

Sonntagsfreude

Geschlafen
Warum fragen eigentlich immer alle als erstes, wenn sie ein Baby sehen, ob es schon durchschläft?
Eigentlich finde ich können sich solche Fragen selbsterklären, denn sehe ich tatsächlich so aus, als ob ich durchschlafe bzw. ausreichend schlafe? … Ich glaube nicht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei + = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>