Urlaubspläne: Die Qual der Wahl

Ab und zu dürftet ihr schon lesen, dass wir hin und her überlegen und planen, was wir nun diesen Sommer machen.

Seit Januar haben wir Abende und Stunden damit verbracht Ideen zu sammeln, wieder zu verwerfen, neue Vorschläge zu überlegen und es ging 2 Schritte vor und 3 wieder zurück.
Unser eigentlicher Plan in die USA zu reisen ist erst einmal verschoben. Das einzuplanende Budget ist doch sehr hoch und für die Kleinste doch noch zu anstrengend. Weitere Ideen waren Schweden, Italien … leider fanden wir oft nicht die passende Unterkunft oder hatten Angst das Wetter könnte uns einen Strich durch die Rechnung machen (Schweden).

Es hat mich wirklich Nerven gekostet, dieses Abwägen, Vor- und Nachteile diskutieren, Budget checken, recherchieren…im wahrsten Sinne eine Qual der Wahl.

Nun sind wir bei Andalusien gelandet und haben gebucht. Wir kennen es schon von 2 früheren Urlauben und es hat uns jedes Mal sehr gut gefallen. Der Vorteil hier ist, dass es an der Atlantik Küste nie so heiß ist wie in anderen Gegenden Spaniens. Die Strände sind wunderschön und auch sonst gibt es einiges zu entdecken.

Ich bin ja gerne für Neues zu haben und mag es andere Dinge kennenzulernen und einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Aber ehrlicher Weise ist das mit Drei (kleinen) Rackern nicht mehr immer so einfach, da ist es manchmal entspannter das Gewohnte zu machen 😉

Schaut mal hier, und hier hübsche Linkpartys zum Thema Ulraub.

Und ein Freutag, weil ich mich freue, dass wir uns entschieden haben :-)

Ich werde berichten, wie es war. Aber noch sind ein paar Wochen Zeit bis dahin.

Habt eine wunderschöne Sommerzeit, egal wo ihr seid.

Österreich Urlaub

Letztes Jahr in Österreich :-)

2 thoughts on “Urlaubspläne: Die Qual der Wahl

  1. Pingback: » Keep calm and carry on – entschleunigte Short Story Mama³

  2. Ja, das Abwägen kommt mir bekannt vor…;-) In Andalusien war ich noch nie, klingt aber sehr interessant…Vielen Dank für’s Mitmachen! LG Lotta.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 9 = achtzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>