12 von 12 Mai im mit Wochenrückblick

2 Thoughts

Wei ja immer irgendetwas ist und, weil Ausnahmen ja oft zur Regel werden (wo steht eigentlich das Phrasenschwein ;-)), heute also erneut ein anderer Wochenrückblick.

diesmal im Zeichen der 12 von 12.

Meine Woche begann ja schon leicht lädiert (siehe Augenschmauß hier) und endete nicht besser, denn bei uns war Mr. Magen-Darm-Keim zu Besuch. Anfing es mit der Prinzessin, weiter zum Mittleren, sprang dann über zum Großen und zu Mama³. Papa³ hatte es in abgeschwächter Form.
Den Kindern ging es jeweils nach einem halben Tag wieder gut, nur ich dümpelte fast 3 Tage vor mich hin :-( Der Große spielte nach einer Nacht Fieber (am Mittwoch), dann am Wochenende sogar wieder ein Fußballpunktspiel und gewann *Jubel*.

Pünktlich zum Muttertag wurde es also besser 😉 Zu dem bekam ich von den Jungs wieder so süßes Gebasteltes, dass mir Pipi in die Augen trat, weil es schön ist Mama sein zu dürfen (und ich es oft im Alltagstreß übersehe). Eine wirkliche Sonntagsfreude.
Das Wetter war die gesamte Woche mehr April als Mai.

12 von 12 mai

Heute begann der Tag mit Tee (wie jeden Morgen). Freude über die Basteleien zum Muttertag. Blick auf die Bilderrahmen, die darauf warten bestückt zu werden (heute wieder nicht geschafft). Lustige Glubschaugen im Garten.

12 von 12 Mai In HEaven

Auch vom Büro aus, gab es heute wieder diesen speziellen Wetter-Mix, mit herrlichem Himmelsspiel.…ideal für die nächste Erkältung…

12 von 12 Mai

Der Nachmittag brachte Kindergeburtstag im Indoorspielplatz, die Prinzessin war ganz verzückt vor lauter Bällen. Um 18.30 Uhr endlich zu Hause und schnell noch die ersten Lilien im Vorgarten und meine geliebten Hortensien bestaunt.

Ikea Lampe gepimpt

Am Abend schnell die Ikea Stehlampe gepimpt, die Kleinste der Familie war hier seit dem sie sich irgendwie fortbewegen konnte mit ihren Fingerchen am Puhlen und schaffte es dabei mehrere Risse in das Papier der Lampe zu bekommen. Was hilft hier also am schnellsten? … Richtig, Washi-Tape.
Sieht gleich viel ordentlicher aus 😉

Mein Foto der Woche ist mein Samstagskaffee im neuen großen Glasbecher :-)

samstagskafee

12 von 12: April, April…

2 Thoughts

…kann machen was er will – denn wir machen es auch 😉
Und so sah unser Tag heute am 12.April aus:

12 von 12 april

Schön in Ruhe zusammen frühstücken…dann eine Runde lesen…wunderschöner blühender Kirschbaum im Garten…die ersten Bienen entdeckt

12 von 12 April

Warum gibt es Tulpen nicht das ganze Jahr?…Osterdeko auf unserem Tisch…Mittagsschläfchen…Ostereiersuche mal anders

12 von 12 April

Am Nachmittag mit den Jungs ins Kino (leider kein Foto)…Wikinger Schach spielen im Garten…Erste Vorbereitungen für unsere Osterreise…Gurkensalat zum Abendessen

Ich mache mit bei #Draußen nur Kännchen.

12 von 12 März: Ein Frühlingstag bei Mama³

3 Thoughts

Wie war es wieder schön heute. Leider spiegelte sich der Sonnenschein nicht im Gemütszustand der Prinzessin wieder. Irgendetwas quält sie… ich tippe mal auf Zähne.
Wenn man als Mama so gar keine Idee hat was es sein könnte, warum eine kleine Nöhlbacke am Hosenbein hängt, dann sind es entweder am besten die Zähne oder ein Wachstumsschub. Ändern tut das an der Quengelei nichts, aber Mama hat zumindest einen Grund :-)

Wir haben also den mittleren Bruder in den Kindergarten gebracht.
Die Prinzessin legte ihr Vormittagsschläfchen ein.
Dann schnell einkaufen und zum gemütlichen Teeklatsch zu Frau Flovimo.
Freude über die Frühblüher im Vorgarten.

12v12_Morgen

Aufgrund von anwachsender Quengelei der Prinzessin dann nach Hause zum Mittag, kurze Spielrunde im Bett und ein guttuender gemeinsamer Mittagsschlaf.
Leider wurde die große Birke auf dem Nachbargrundstück gefällt (heutzutage nicht mit Säge, sondern mit Bagger).

12v12_Mittag

Am Nachmittag ein schnelles Upcycling des massiv bemalten und beklebten Schreibtischstuhl der Jungs. Stuhl also mit neuem Stoff bezogen (leider nicht so schnell wie ich gedacht hatte). Dann eine Spielrunde im Garten.

12 von 12 März

Ich reihe mich zu Caros Sammlung ein.

12 von 12 im Februar: FRÜHLINGSgefühle

2 Thoughts

Heute ist nun wieder der 12. des Monats. Und was soll ich sagen, es macht sehr viel Freude meinen Tag in Bildern festzuhalten.

Februar Frühling
Februar
Februar Frühling

Schöne weitere Bilder gibt es bei Caro.
Und da heute ja auch Mittwoch ist und ich den heutigen mochte, geht es auch noch zu Frollein Pfau.

12 von 12 im Januar: Kindergeburtstag & Sonntagsfreuden

2 Thoughts

Und schon ist das neue Jahr 12 Tage alt und es fühlt sich wie Alltag an. Dieses Wochenende war jedoch sehr spannend, denn der Große hat Kindergeburtstag gefeiert.
Und weil das allen (inklusive Mama³ und Papa³) viel Spaß gemacht hat, zeige ich ein paar Bilder von gestern heute bei 12 von 12.

Die Geburtstagsfeier fand in einem Tropenhaus mit Dinoausstellung statt, wo die 7 Jungs zu Dinoforschern wurden und allerlei Aufgaben lösen mussten um am Ende das geheime Dinoskellet zu finden und den dazugehörigen Schatz.
Der Sonntag sollte wieder etwas ruhiger werden (soweit das mit 3 quirligen Rackern möglich ist). Wir haben gebastelt, waren spazieren bzw. Fahhrad fahren und haben Triops in ihr Zuchtbecken gesetzt. Einige Sonntagsfreuden auf einmal.

12 von 12 Kindergeburtstag

Sonntagsfreuden

sonntagsfreuden

Follow my blog with Bloglovin

12 von 12: Dezember

Leave a comment

Ich muss gestehen, ich bin fast ein wenig süchtig nach „Halte den Tag in Bildern fest“. Es macht Spaß die kleinen Dinge des Alltags zu sehen und so auch wieder stärker wahrzunehmen. Ganz viele dieser Augenblicke gibt es bei Draußen nur Kännchen.
Leider kann man Töne nicht im Bild rüberbringen oder auch Gefühle.
So hat die Prinzessin heute Vormittag großes Kuschelbedürfnis gehabt und wirklich richtig an mir geklebt, während ich mit Frau Flovimo eine sehr nette Plauderrunde bei Yogi Tee genoß.
Und der Große kam etwas miesmuffelig von der Schule…er fährt am Montag auf Klassenfahrt für zwei Tage und hat leider etwas Angst. Aber ich konnte ihn gut trösten und dann sah die Welt wieder besser aus.
Der Mittlere hatte heute mal wieder im Kindergarten Mittagschlaf gemacht und so schlief er erst nach 21 Uhr ein :-(

Und hier nun noch ein paar Momente aus dem Mama³ Haushalt.

12 von 12 Dezember
12 von 12
image

Und die Bilder vom Weihnachtsmarkt mit der Riesenpyramide gehen zu Luzia, die sich vielleicht auch über die schwedischen Luzia Safran Brötchen (Luziakatzen genannt) freut ;-).