Wochenrückblick #18: Im Märzen der Bauer…

Also die Rösslein ziehen nicht durch unseren Garten, dafür aber unsere Kinder. Denn das Wetter ist einfach unglaublich wundervoll und seit den letzten drei Tagen haben wir um die 20 Grad. (Als Amerikaner würde ich sagen: „this is f**cking awesome“, das trifft einfach den Kern ;-))
Und selbst der Wind, der hier gerne um die Häuser weht, lässt uns in Ruhe. Vor einem Jahr lag noch 20 cm Schnee und wir waren rodeln. Ich erinnere mich noch sehr gut, denn es waren die letzten Wochen vor der Geburt unserer Jüngsten und ich musste immer aufpassen, dass ich nicht ausrutsche… und nun das!
Ja, der 1. Geburtstag der Prinzessin rückt näher und damit sind auch meine Tage zu Hause gezählt. Bald geht es wieder los mit arbeiten im Büro…

Nun aber genug über das Wetter geschwatzt, hier der Wochenrückblick á la Mama³:

Gekochtes/Gebackenes
Diese Woche gab es eine großen runden Geburtstag in unserer Familie und mein Schwesterherz hat die Geburtstagstorte kreiiert. Wieder einmal ein Zauberwerk mit wunderschöner Deko aus Fondant (alles selbst gemacht). Leider habe ich in der Aufregung nicht die schönsten Fotos hinbekommen. Aber für einen Eindruck reicht es. Und wie köstlich er schmeckte, weiß man eh nur, wenn man ihn probieren dürfte *ätsch*.
Am Samstagmorgen gab es noch einen leckeren Karamell Latte mit sich selbst drehendem Milchschaum (gibt es nicht sonst sowas bei Joghurt ;-)). Hab ich übrigens schon erwähnt, dass ich Milchschaum liebe? Nicht? Also ich liebe Milchschaum, mindestens einmal am Tag muss es ein Getränk mit Milchschaum aus unserem wunderbaren Milchaufschäumer (dieser) sein.

Das beides passt zu Ninjas Sammlung vom Samstagkaffee.

Samstagskaffee Ninja Seven

Frühling Geburtstagstorte

Gespieltes
Es gibt ja tausend unterschiedliche Memoryspiele und auch wir haben mindestens zehn. Aber eines davon mögen wir alle wirklich sehr Nicht Lustig Doppelgänger. Es ist kein einfaches Memory, wo es gilt zwei gleich Karten zu finden, nein die Paare zeigen sogenannte Doppelgänger und diese unterscheiden sich darin, dass die eine Figur auf der Karte Haare / Bart hat und die andere nicht.
Wer die Nicht Lustig Cartoons kennt, der weiß, dass die Grafiken sehr witzig sind. Und unser Mittlerer spielt so gut, dass alle anderen eigentlich keine Chance gegen ihn haben. Ach mit 4 ist das Gehirn noch so aufnahmefähig… *seufz*

Gehörtes
Ich mag die Jungs von Coldplay ja sehr und da hab ich in der letzten Woche mal wieder das letzte Album Mylo Xyloto (unausprechbar, aber guter Inhalt) gehört. Ich bin schon jetzt auf das sechste Album gespannt, das im Mai erscheint *freu*.

Gelesenes
Morgens bevor ich den Mittleren in den Kindergarten bringe, kuscheln wir noch eine Runde im Bett und oft möchte er, dass ich ihm dann etwas vorlese (für meine noch nicht ganz funktionieren wollenden Augen eine beschwerliche Aufgabe…). Diese Woche hat er sich mal wieder das Buch von Monty Maulwurf rausgesucht. Er mag besonders die Geschichte mit dem Wackelzahn, da er es gerade live bei seinem großen Bruder miterlebt, wie ein Zahn nach dem anderen rausfällt, ist er natürlich schon gespannt, wann es denn nun auch bei ihm losgeht :-)

Gesurftes
Ich habe mir viele Blogs von Brigitte Moms Blogsammlung angeschaut und auch Mama³ regisitriert. Eine riesige Sammlung (über 6000) an Blogs sund um Mamasein, DIY, Upcycling, Beauty, Kids… Wirklich unglaublich, was für eine Vielfalt an Blogs existiert.
Wenn ihr meinen Blog mögt, dann gebt mir doch bitte „euer“ Herz *bettel*

Gefreut
Hatte ich eigentlich schon das zauberhafte Wetter erwähnt 😉
Wir haben am Nachmittag der Familienfeier einen herrlichen Waldspazierg gemacht und ich konnte mich kaum satt sehen an den vielen Knospen und zarten Blättern, die die Welt so langsam wieder in ein Grün tauchen und das Braun und Grau vergessen machen.
Dazu ein Bilddokument für Nics BIWYFI Sammlung.

Frühlingsgrün BIWYFI

Geärgert
Mal wieder über mich selbst und meine (jetzt kommt ein Outing) Internetsucht. Es fällt mir ungmein schwer, einen ganzen Tag mal ohne Internet zu sein. ICh bin ständig am recherchieren zu dies und das, hinzukommt die Kommunikation mit Freunden via Nachrichtendiensten…
Ich habe mir vorgenommen, zumindestens wenn die Kinder da sind, das Handy / Tablet einfach mal nicht in der Nähe zu haben, um mich auf den Augenblick mit ihnen zu konzentrieren.

Geschlafen
Oh, es gab zwei Nächte, die man als Durchschlafen bezeichnen kann. Die Prinzessin hat tatsächlich von 23.30 Uhr bis 6.30 Uhr geschlafen (mit kleinem Gemurre zwischendrin, aber ohne wachwerden). Aber gestern war es schon wieder vorbei…

Und zum Schluss noch ein Bilderkuss (auch für die Raumfee):

In Heaven MärzKrokusse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>