12 tel Blick April 2015: Der frühe Vogel…

In unserem Garten grünt und blüht es so wunderbar. Jeden Tag verändert sich draußen alles, gerade waren die Bäume noch kahl, schon explodieren sie im schönsten Grün aller Zeiten. Die Mandelbäume in unserem Ort stehen in voller Blütenpracht, ich könnte mich stundenlang darunter setzen und sie mir anschauen (leider ist daneben eine vielbefahrene Straße).

Jedes Jahr auf´s Neue liebe ich dieses Erwachen und neu wachsen. April und Mai sind einfach tolle Monate. Dieses frische Grün ist irgendwie motivierend. Leider ist das Frühlingswetter bisher sehr wechselhaft und hat uns eine weitere Infektwelle gebracht (alle drei Kids sind nacheinander krank geworden). Ein wenig konstantere Temperaturen würde ich sehr begrüßen. Aber wenigstens tut der Regen den Pflanzen gut 😉

Jeden morgen sind es die Vögel, die unseren Garten bevölkern und „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ spielen. Wir haben eine bunte Mischung an gefiederten Freunden jeden Morgen zu beobachten. Der frühe Vogel Star im Garten

Leider ist in unser selbstgebautes Häuschen noch keine Vogelfamilie eingezogen, aber ich hoffe noch ein wenig…

Das Trampolin ist seit März aufgebaut und der Buddelkasten ist schon oft bespielt worden. Wir haben ausgesät und hoffen, dass in diesem Jahr die Schnecken uns etwas vom Salat übrig lassen. Unsere Tomaten sind gepflanzt und zwei Apfelbäume stehen in voller Blüte, dafür macht der dritte Apfelbaum in diesem Jahr anscheinend Pause – darf er auch, denn er hat uns in den letzten 2 Jahren eine leckere Ernte geschenkt.

Unser 12tel Blick im April:

12tel Blick Garten frühling

30. April 2015, 9 Grad, 7.30 Uhr

Und so sah es im Januar und Februar aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>