Wochenrückblick #28: Hitzewelle & Pfingsten

Passend zum langem Wochenende ist der Hochsommer angekommen. Wir haben hier seit 3 Tagen über 30 Grad und in den Nächten geht es auch nur knapp unter 20 Grad.

Die Woche steuerte also auf das lange Wochenende hin und war leider die letzte Woche Elternzeit für Papa.
Nun beginnt für uns alle der richtige Alltag, aber bald gibt es ja nochmal Ferien und Urlaub 😉

Es gab also in den letzten Tagen viel Geplansche, leider ein wenig Sonnenbrand, eine Zeltnacht im Garten – mit Blick auf die ISS und Besuch von kleinen Außerirdischen – einen schönen Grillabend mit Freunden und die ersten Selbstgeernteten Johannisbeeren (mein Foto der Woche). Eine das ganze Wochenende andauernde Sommer-Sonntagsfreude.

Johannisbeeren

Sommerfreude

Sommernacht

Gekocht haben wir schwedisch, inspiriert von der vegetarisch kulinarischen Weltreise. Und auch gezeigt bei MY Monday Mmhhh.

Schwedische KArtoffeln

Sauerrahm und Crème fraîche mit der Brühe verrühren und diese Mischung in eine Auflaufform füllen.
Die gewaschenen Kartoffeln mehrfach einschneiden,aber so, dass sie nicht ganz durchgeschnitten sind.
Die Kartoffeln mit der geschnittenen Seite nach oben in die Form setzen, aber nur nebeneinander, nicht übereinander stapeln, sodass sie etwa zur Hälfte in der Soße sitzen. Bei 200°C ca. 45-60 Minuten backen, bis die Kartoffeln fast gar sind.
In der Zwischenzeit die Butter zerlassen, die Toastbrotwürfel dazu mischen. Diese Mischung und den Dill auf den Kartoffeln verteilen und noch einmal so lange backen, bis die Brotwürfel braun sind und die Kartoffeln gar.

One thought on “Wochenrückblick #28: Hitzewelle & Pfingsten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs − = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>