Kastanien Tiere in den Herbstferien

Eigentlich war heute so ein Tag der nicht so erwähnenswert ist. Es war einer dieser „alle-sind-nicht-gut-drauf“ Tage. Und Mama den ersten Ferientag mit den 3en allein zu Hause.

Begonnen bei der Prinzessin, die wirklich beschlossen hatte mich zu ärgern (ich weiß, sie kann es nicht bewußt 😉 ), sie wollte nur auf meinem Arm sein, hinlegen und spielen war nur für 5 Minuten drin, der Brei, den es seit 3 Tagen gibt, war heute kaum zu genießen und nur mit reichlich Wasser aus der Flasche zu ertragen und Mittagschlaf wollte auch nur auf Mamas Arm gelingen. Und dann noch Bauchschmerzen (vom ungewohnten Möhrenbrei) und wahrscheinlich wieder Zahndrücken… Zum Mäuse melken.

Na ja und wenn die kleine Schwester schon mies drauf ist, machen die Brüder ja gerne mal mit. Besonders der Mittlere nimmt die Stimmung auf und nörgelt. Er ist auch gerade in einer dieser Phasen, ich will alles allein und mehr wie ich kann – da ist Scheitern natürlich vorprogrammiert, welches dann mit Gebrüll und Wut kommentiert wird. Hatten wir heute auch mind. 3 mal: beim Malen, beim Spiel spielen, beim Playmobil spielen…

Der Große war noch der Harmloseste, aber als sein Fußball Computerspiel (ja er darf in den Ferien Computer spielen) immer abstürzte, war er auch am ausflippen.

Trotzdem haben wir mit Herbstbasteleien angefangen. Kastanien haben wir bereits am vergangenen Wochenende in Sanssouci gesammelt. Die Jungs wollten eine Kastanien Zoo. Gesagt, getan, was sich allerdings mit der Prinzessin auf dem Arm sehr schwierig gestaltete, weil sie ja mittlerweile auch alles greift und in den Mund steckt. Der Mittlere ist allerdings auch noch nicht so weit, dass er allein mit Kastanienbohrer, Zahnstocher und Messer hantieren kann/sollte. Erstaunlicherweise haben wir trotz aller Umstände und Launen schöne Tiere (Löwe, Igel, Giraffe, Schlange, Elefant, Schildkröte), Figuren, eine Windmühle (Idee des Großen) und einen Baum hinbekommen. Die Woche über wollen wir weitere schokobraune Tiere basteln, die uns dann hoffentlich glücklich sein lassen wie bei ColorMeHappy.

Kastanien zoo

Unser Kastanien Zoo

Elefant und Löwe aus Kastanien

Elefant und Löwe aus Kastanien

Nach all den Meckereien und um die Nerven wieder zu stärken gab es zum Kaffee selbstgebackene MandelWaffeln und „Reste Eis“. Für die Waffeln benötigt man folgendes:

250 g weiche Butter, 200 g Zucker, 4 Eier (Größe M), 1 TL abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone, 300 g Mehl, 200 g geschälte gemahlene Mandeln, 1/2 Päckchen Backpulver, Salz, 1/2 l Milch, Öl zum Einpinseln, Puderzucker zum Bestäuben.

Die Butter mit Zucker, Eiern und der Zitronenschale schaumig rühren. Mehl mit gemahlenen Mandeln, Backpulver und 1 Prise Salz mischen und zur Buttermasse geben. Die Milch nach und nach dazugießen und alles zu einem Teig verrühren. Und dann einen großen Esslöffel vom Teig aufs Waffeleisen, ca. 3-4 min. backen lassen.

Der Clou dazu ist die Schüssel mit Reste Eis. Da unser Gefrierschrank sehr abtau bedürftig ist, müssen erst einmal alle darin eingefrorenen Dinge gegessen werden, inklusive dem Eis, was noch von warmen Sommertagen zeugt :-(
Habe Eishörnchen und Eis am Stiel (selbstverständlich ohne Stiel) einfach vermengt, noch ein paar gefrorene Himbeeren darüber und fertig für den Waffel Schmaus.

Mandelwaffeln

Mandelwaffeln und Reste Eis

Weitere leckere Dinge gibt es wieder bei Glücksmomente.

Und das war der erste von 5 Tagen. Ich hoffe, die nächsten werden fröhlicher.

5 thoughts on “Kastanien Tiere in den Herbstferien

  1. Super tolle Idee, das mit dem Resteeis! Habe heute gerade das gleich gedacht: Eisfach muss leer, zu viel Eis vom Sommer übrig… werde ich bestimmt in der nächtsten Woche auch mal machen…
    Liebe Grüße Ute

  2. Oha, diese Tage kenne ich nur zu gut, vielleicht lag´s auch am Montag, denn meine zwei hatten gestern auch plötzlich mächtig Ärger miteinander und es funkte und blitzte hier daheim, dass es sich gewaschen hatte.
    Ich wünsche dir für den Rest der Woche mehr Ruhe und Gelassenheit (vorallem bei den Kindern), damit ihr die Ferienzeit genießen könnt. (Abstürzende Computerspiele sind für Kinder aber auch wirklich ätzend … da darf man schon mal an den Computer und dann so was :-( ….)

    Dein Eis sieht sehr lecker aus und mit Waffeln dazu ein echter Schmaus – ich hoffe, das hat die Laune gehoben!

    Und eure Kastanientiere sind allerliebst. Wir haben auch noch einen großen Eimer voll Kastanien hier stehen und müssten mal loslegen!

    Liebe Grüße
    Katja

  3. Was für eine gute Idee!!! Und es sieht so lecker aus!!!
    Denkst du bitte noch an den Backlink zu meinem Blog? Gern darfst du auch einen meiner crealopee-Buttons in deiner Sidebar verlinken!
    Herbstliche Grüße!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>